Tag 72 – Das Arizona Plateau

Heute ist Fahrtag! Wir verlassen Flagstaff um 10 Uhr um die etwa 6 Stunden bis Hurrican in Utah zu fahren. Unser Campingplatz zum Besuchs des Zion Nationalparks.

Die Strecke wieder filmreif. Hier könnte ein Western nach dem anderen gedreht werden.

Indianerland. Rote Felsen, Wüsten, alles wunderschön!!!

 

Wir haben eigentlich schon eine Überdosis spektakulärer Landschaft, sind aber noch immer süchtig danach. Das wird sich vermutlich die nächsten Wochen auch nicht ändern.

Zuerst bleiben nur bei der Camaron Trading Post stehen, seit 100 Jahren das kommerzielle Zentrum der Gegend. Jetzt eher für Touristen….

 

Die Route geht weiter zur Navajobridge, die den Glen-Canyon überspannt. Wir blicken in das tiefgrüne Wasser des Colorados, das wir von gestern schon kennen. Weit unten sehen wir Boote fahren, es juckt uns, das auch zu machen. Vielleicht schaffen wir es auf dem Rückweg, man kann nämlich nur in Page einsteigen.

 

Weiter westlich, jetzt auch durch Wälder. Hier ist es etwas kühler, aber ich glaube, viel weniger als 40 Grad hat es hier auch nicht. Ufff, wir werden echt auf die Probe gestellt. Dagegen war es gestern Abend in Flagstaff richtig kühl.

 

Kurz vor unserem Ziel erreichen wir unseren nächsten Bundesstaat Utah. Und erst bei unserem Großeinkauf bemerken wir unser Malheur. Wir wollen unsere Weinvorräte auffüllen und als wir so ratlos durch die Reihen des Walmarts wandern fällt es uns wie Schuppen von den Augen. Wir sind ja in Utah, da gibt es strikte Alkoholgesetze. Panik!!!

Zwar erfahren wir später, dass das Alkoholverbot seit einigen Jahren gelockert wurde, (bei unserem Besuch vor 20 Jahren gab es GAR KEINEN Alkohol), aber es gibt noch viele Einschränkungen. In manchen Lokalen gibt es schon etwas, aber Bier nicht vor 10 und Wein nicht vor 12!!!! Wir decken uns mit Bier ein und schauen schon, wie weit die nächste Stadt in Arizona ist…..

Auf einem schönen Stellplatz (nachdem wir den Platz gewechselt haben) essen wir mit Blick auf die roten Felsen zur Abwechslung einmal chinesisch.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Tag 72 – Das Arizona Plateau

  1. Da wart ihr heute ja lange unterwegs! Und dann auch noch kein Wein das kann ja nicht sein!
    Euer Chin.essen sieht sehr gut aus! 🙂 Ich drücke die Daumen das es am Retourweg mit Eurer Bootsfahrt klappt!!!
    Busserl lieserl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.