Tag 53 – Bei Jennifer in Granite Bay

Jennifer verwöhnt uns mit einem ausgiebigen Frühstück, dann besuchen wir ihre Eltern. Robert kennt die beiden auch vom Schifahren. Andy ist schon 82, aber ein herrlicher Typ. Die wohnen in einer noch nobleren Gegend als Jennifer, wir sind komplett geplättet. Ein Estate, in das man nur mit Code reinkommt. Darin Villen über Villen, Seen und sogar Weingärten.

 

Wir liefern Scouti (den Hund) ab, weil wir einen Ausflug in das Gold Country machen. Kaum zu glauben, dass hier alles angefangen hat. Als 1848 in den Ausläufern der Sierra Gold entdeckt wurde, löste das die größte Immigration der Geschichte aus. In Conoma sehen wir noch alte Häuser aus der Goldgräberzeit und den Nachbau der alten Sägemühle, wo Arbeiter das erste Gold entdeckten.

Es war genauer gesagt John Marshall der das gelbe Edelmetall im Fluss glitzern sah.

Auf dem Highway 49 schlängeln wir uns durch die alten Gräberstädtchen durch am Weg zum Weingut David Girard. Hier eine sehr intensive Weinverkostung durch 6 verschiedene Weine des Guts. Das Problem war, sie schmeckten mir alle, und es wurde auch großzügig nachgeschenkt. ……. Ein sehr netter Nachmittag und auch der Sommelier witzig und total sympathisch. Na dann Prost!!!

 

Wieder zurück zu Jennifers Eltern. Andy und Kathy sind das reizendste Paar, das man sich vorstellen kann. Hier sind wir heute zum Barbecue eingeladen. Es kommt auch noch Brandon mit einem Freund. Vorher muss aber unbedingt noch das Playoff Basketballmatch mit den San Francisco Warriors angeschaut werden. Die Warriors gewinnen zur Freude aller und endlich können wir essen.

Es wird ein langer Abend, wir kosten viele der 3000 Weine, die Andy in seinem Keller hat und wir könnten noch ewig bei den beiden sitzen und plaudern.

Andy lädt uns ein, morgen zu seiner Cabana am Lake Tahoe zu fahren, was wir sehr gerne annehmen. Wir trennen uns sehr schwer, doch irgendwann ist auch dieser Abend zu Ende.

Heute schlafen wir wieder in unserem Auto. Jennifer muss arbeiten gehen und wir wissen nicht, wann wir abfahren.

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Tag 53 – Bei Jennifer in Granite Bay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.