Tag 44 – Soledad Canyon – Heute machen wir blau

Es ist hier richtig kalt in Küstenähe. Man glaubt es kaum, gestern noch in der Wüste bei 35 Grad, heute hat es sicher nicht mehr als 15 Grad. Gestern Abend bin ich sogar mit der warmen Haube duschen gegangen. Wir fühlen uns aber wohl hier. Am Montag ist Memorial Day und alle sind aufgeregt. Amerika hat so wenig Feiertage, wenn einer kommt, sind dann alle, aber auch wirklich alle, unterwegs.

Heute ist Freitag und wir beschließen, uns einen Gleittag zu nehmen 🙂

Schnell zur Rezeption, wir bleiben noch eine Nacht und machen heute blau. Statt 55 Dollar nimmt man jetzt 70 Dollar – schon verrückt, für einen Campingplatz -aber da gibt es wirklich alles. Zwei große Pools, sogar einen Adult Bereich, wo nur Erwachsene rein dürfen, ein herrliches Jacuzzi sehr warm, und vieles mehr. Sportplätze, sogar Tennis. Wir werden den Tag mal ohne Programm genießen.

 

Robert macht Instandhaltungsarbeiten im Camper und ich störe ihn dabei nicht 🙂 Dann mache ich aber gleich einen gründlichen Hausputz, dafür hatte ich bis jetzt auch keine Zeit und es muss auch mal wieder Wäsche gewaschen werden. An jeder Maschine kann man mit Kreditkarte zahlen. Kostet meist 1,50 Dollar, das Trocknen etwas teuerer. Die Wäsche ist in 30 Minuten sauber, das Trocknen in 45 Min. Man kann sich vorstellen, wie die Wäsche da auf Dauer strapaziert wird.

Wir wollen erst in ein Shoppingcenter in der Nähe, doch dann ist es so gemütlich, dass wir einfach ganz unaufgeregt am Campingplatz herumhängen. Wir sitzen in der Sonne, lesen und beobachten, wie sich der Platz füllt. Bis am Abend wird er sicher voll sein.

Außerdem ist es besser als Fernsehen, den Leuten beim Zeltaufstellen zuzusehen. Vor uns haben wir gerade wieder 2 dieser ausgesuchten Kandidaten. Sie müssen noch sehr verliebt sein. Das Gebilde bricht schon zum dritten Mal zusammen und noch immer lächeln sie sich an. Am Ende, nach einer gefühlten Stunde und einer Flasche Wein unsererseits steht das Zelt. Es ist zu hoffen, dass sie eine genussvolle Nacht haben….

Wir machen uns noch die zweite Hälfte unserer Lammkrone, die wir eingefroren hatten und genießen einen gemütlichen restlichen Ruhetag. Heute ist Kinoabend, wir haben uns „Nachtzug nach Lissabon“ runtergeladen.

 

Ein Gedanke zu „Tag 44 – Soledad Canyon – Heute machen wir blau

  1. Das klingt ja nach einem tollen gleittag ? schön das ihr den tag so geniessen konntet! Der platz sieht auch sehr komfortabel aus ? es gibt nichts besser als anderen campern beim aufbau zuzuschaun ?
    Busserl lieserl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.