Tag 192 – Strandtag am Myrtle-Beach

Wir machen noch einen Urlaubstag und beschließen, uns heute überhaupt nicht wegzubewegen. Zumindest mit dem Auto nicht. Gemütlich schlendern wir in den Tag, frühstücken erst um 11 Uhr und genießen das Nichtsvorhaben.

 

Vormittags geht Robert zum Strand fischen, vielmehr badet er seine Köder und ich schnapp mir ein Sesserl und sitz im Schatten vor dem Camper. Sooo erholsam. Wieso fahren wir eigentlich nächste Woche nach Hause???? Es ist so herrlich, nicht zu kalt, nicht zu heiß…

So groß ist der Campingplatz, der See gehört auch dazu.

Irgendwie kommt jetzt schon immer mehr die große Wehmut auf. Im Supermarkt drehen wir schon jedes Stück in der Hand und denken nach, ob wir das noch brauchen und auch unterwegs heißt es immer öfter: einmal müssen wir noch das machen, einmal noch das….  UFF der Abschied wird uns nicht leicht fallen. Weniger jetzt vom Land an sich, sondern von unserer Art zu leben. Alles ist so einfach. Alles, was du besitzt, ist bei dir, und Sorgen gibt es so gut wie überhaupt keine. Wir brauchen 5 T-shirts und zwei Shorts und das waschen wir immer. Das einzige Thema ist nur, was essen wir heute und wo bleiben wir heute. Wird eine Umstellung werden.

Aber noch ist es ja nicht soweit, wir haben ja noch eine ganze Woche.

Nach dem Vormittag am Strand fahren wir doch weg und zwar wieder zu einem Minigolfplatz. Das machen wir so gerne, und hier gibts einen 36 Loch Platz. Ich verliere haushoch, obwohl ich mir wirklich Mühe gebe 🙂

 

Noch kurz ins Outlet, das auch in der Nähe ist. Aber viel können wir nicht mehr kaufen. Wir machen uns jetzt schon Gedanken wegen des Übergepäcks.

Um 5 Uhr sind wir wieder zurück. Heute gibts T-bone Steaks. Hmmmm… Ein letztes Mal werfen wir den Griller an.

Und auch hier haben wir noch ein Vorher-Nachher Foto auf Lager.

 

Das Steak schmeckt noch immer. Der Unterschied: Robert ist 25 Jahre älter und das Cola ist nur fürs Foto. Heute gibts chilenischen Rotwein. Wir genießen mal wieder……

 

2 Gedanken zu „Tag 192 – Strandtag am Myrtle-Beach

  1. Ich liebe Eure vorher / nachher fotos 🙂
    ich bin mir sicher ihr werdet es euch zuhause auch schön machen! 🙂
    und ihr könnt ja wieder hinfahren und vielleicht andere ecken entdecken 😉
    Busserl lieserl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.