Tag 182 – Newport

Im leichten Morgennebel verlassen wir Cape Cod.

Der Weg führt uns wieder über die Verbindungsbrücke über den Cape Cod Kanal.

 

Unser heutiges Ziel ist die Stadt Newport im Bundesstaat Rhode Island.

Der Tripadviser zeigt uns als Nummer 1 der Sehenswürdigkeiten den Cliff Walk an.

Das hübsche Städtchen Newport hat schon sehr früh reiche Menschen aus ganz Amerika angelockt.

Auf dem Parkplatz beim großen Sandstrand von Newport finden wir einen Abstellplatz für unseren Archi.

Der Cliff Walk startet am Rande der großen Sandbucht und führt uns immer die Klippen entlang vorbei an all den wunderbaren Villen.

Die schönsten Häuser wurden von der Familie Vanderbilt gebaut, die es schafften, Ende des 19.Jahrhunderts mit Schiff und Eisenbahnbau in die Liga der reichsten Amerikaner aufzusteigen. Auch die Villa, die für den Großen Gatsby als Filmkulisse diente, ist hier zu finden.

Der Weg ist wunderschön angelegt und die 10 Kilometer sind schnell absolviert….

 

Zurück am Strand machen wir es uns mit unserem Kaffee auf der Strandmauer bequem und bestaunen die Wellen, die durch Algen ganz rosa gefärbt sind. Links von uns das Städtchen mit der Kirche, wo John F. und Jackie sich das JA Wort gaben.

 

Wir wollen noch ein Stück weiterfahren, stauen uns über eine der nächsten Brücken, die immer wieder die Buchten umspannen und landen um ½ 6 auf einem Campingplatz nicht weit von der Autobahn.

Wir wollen so früh parken, weil wir heute Beinfleisch und Suppengemüse gefunden haben und so gibt’s heute das „Menü Heimat“.

 

Guuute Rindsuppe mit Griesnockerl (der Gries ist zwar etwas fein, doch sie gelingen trotzdem), danach Rindfleisch mit Spinat und „neuen“ Kipflern, hier Fingerling-Potatos genannt. Wir schwelgen uns weg. Im Auto riecht es noch in der Nacht Wiener Gasthaus…..

 

 

 

3 Gedanken zu „Tag 182 – Newport

  1. So ein Schreck, keine Bilder! Danke für die Entspannung mit dem letzten Satz, dass die Fotos folgen ;-)! Falls ihr wieder ein Heimatessen plant, hier mein Tipp! Ein köstliches Fiakergulasch. Hab ich heute verputzt. Weiß ja, Robert hat gerne Rindfleisch.
    Gute Weiterreise, Busserl
    Gerti

    1. Die Bilder sollten wieder zu sehen sein. Es war nicht das Internet, wir haben bereits den gesamten Speicherplatz aufgebraucht. Gott sei Dank haben wir unseren IT-Engel Edi zu Hause, der den Speicher sofort erweitert hat. Wer weiss, was wir die letzten 14 Tage noch alles sehen…..:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.