Tag 162 – Prince Edward Island

Strahlender Sonnenschein, fast gleißende Farben. Das haben wir schon lange nicht mehr so gehabt. Das holt ja den bekennensten Langschläfer aus den Federn…

 

Vor dem Frühstück zum Strand um da ein bisschen herumzuspazieren.

 

Die Brücke nach Prince Edward Island ist mehr als beeindruckend.

Die Confederationbridge wurde 1997 gebaut und ist 13 Kilometer lang. Vor dem Bau konnte man diese Insel, die gleichzeitig eine eigene Provinz ist, nur mit Fähren und Flugzeugen erreichen.

Das Befahren kostet zwar 45 Dollar, aber es ist noch viel billiger als die Fähre und vor allem viel schneller. Erst dadurch wurde die Insel so richtig belebt.

 

Durch den Golfstrom ist es hier bedeutend milder als auf dem Festland. Von der Laubfärbung sieht man hier so gut wie gar nichts.

In der Tourist-Information wird uns eine Tour vorgeschlagen, die wir aufgreifen. In Summerside, DIE Lobsterstadt machen wir bei einer unscheinbaren Holzhütte am Hafen Halt und essen sofort einen Lobster. Es schaut eher aus wie ein Lobsterbeisl, als ein Restaurant und es gibt sogar ein Mittagsmenü – mit Lobster!!!!

 

In Sommerside gibt es übrigens im Juli einen Lobster Karneval. Da kommt die ganze Insel zusammen.

 

Das war schon mal ein guter Anfang unserer Besichtigungstour. Jetzt weiter, immer dem Meer entlang. Hier ist in jeder Bucht eine Austernzucht zu sehen. Die Austern von Malpeque sind angeblich jedem Austerngourmet bekannt….Große Hallen, Austern-Outlets und jede Menge Stände, wo man sie kaufen und essen kann. (das wäre was für Euch, Birgit und Eva!)

 

Das Licht ist phantastisch für Fotos und so tobe ich mich bei den Leuchtturmhäusern und den frischen Farben der Natur ordentlich aus.

 

Südlich von Charlotteville, der Hauptstadt der Insel, finden wir einen Koa-Campground, da haben wir morgen nicht weit, zu einem Stadtbummel.

 

 

Ein Gedanke zu „Tag 162 – Prince Edward Island

  1. Die Brücke ist wirklich ein hammer :-O da kann man nur staunen!
    Die Leuchttürme finde ich besonders herzig 🙂 toll das das wetter so schön ist!
    Busserl lieserl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.