Tag 14 – Wir queren Florida

Der 10. Tag in unserem Camper.

Das gehört gefeiert und zwar mit einem grandiosen Frühstück. Das Roastbeef ist bei Publix besonders gut.

 

Heute queren wir die Halbinsel Florida . Doch bevor es soweit ist, müssen wir endlich in Venice Beach ins Meer springen.

Das erste mal im Jahr 2017. Das Wasser ist warm, der Strand aber nicht so gepflegt wie in Sanibel Island.

Robert sieht einen Schatten im Meer und plötzlichen tauchen etwa 15m vor uns zwei Delphine aus dem Wasser. So ein Glück… Für ein Foto war ich zu überrascht.

Der Ort Venice ist auch ganz nett. Wie der Name schon andeutet, ist alles italienisch. Restaurants mit so richtigem Besteck !!

So schön es hier auch ist, wollen wir heute Meilen machen. Der Tamiami Trail und der Highway 75 sind ideal für dieses Vorhaben.

Wir überqueren kleine Seen und Flüsse, sehen die Weite des Landes und genießen die Fahrt.

Heute hat es ca. 30°C aber es weht ein angenehmer Wind.

Im Ocala National Forrest finden wir dann einen sensationellen Campground und erhalten mit der ÖAMTC Karte einen Rabatt von 6USD. Wer hätte das gedacht .

Wir stehen auf einem Gelände und können uns nicht entscheiden, ähnelt es eher einem Golfplatz oder dem Türkenschanzpark, einfach nur schön in der untergehenden Sonne. Rund um uns tummeln sich die Eichkatzerl.

Robert besteht darauf, hier auch noch den ausgezeichneten Salat mit Huhn und Avacodas und den täglichen Pinot Grigio zu erwähnen 🙂

 

Hier nach 10 Tagen ein wenig Statistik:

Bis jetzt haben wir mit dem Wohnmobil 2.050 Kilometer zurückgelegt,

Wir verbrauchen  22,37 Liter/100 km.

Wir haben zwei Brathendln, etwa 10 Salate und etwa 60 liter l Trinkwasser, 2 Flaschen Rot- und 10 Flaschen Weisswein verbraucht 🙂 🙂 🙂

Wir sind guter Dinge und freuen uns auf die Fortsetzung unserer Tour.

 

 

 

4 Gedanken zu „Tag 14 – Wir queren Florida

  1. Hallo ihr lieben, was für ein tolles erlebnis mit dem delphin 🙂
    eure statistik finde ich toll bin gespannt wie sie am ende der reise aussehen wird 😉
    busserl lieserl 🙂

      1. Lieber Helmut, dann werden wir speziell für Dich die Weinstatistik akribisch weiterführen 🙂
        Ganz liebe Grüße von uns beiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.